Pressestimmen zu Michael Jaeger KEROUAC / 2006 bis 2014


«Based in a total group concept, there's also the aspect of the poetic, dark surrealism and real life situations of the American man whose name they've adopted as their group moniker.»
Michael G. Nastos, Cadence Magazine, USA, 2014

«Der Zürcher Saxophonist und Klarinettist Michael Jaeger hat sich in den letzten Jahren zu einer festen Grösse in der hiesigen Jazzszene entwickelt.»
NZZ am Sonntag, Manfred Papst, 2013

«Das pulst, atmet und swingt (ja, swingt!
) ordentlich.»
freiStil Nr. 51, Österreich, 2013

«Éminent représentant de la bouillonnante scène zürichoise, le multianchiste Michael Jaeger mène depuis plusieurs années un passionnant vagabondage dans les différents paysages du jazz avec son quartet Michael Jaeger KEROUAC.»
Franpi Barriaux, Citizenjazz, Frankreich, 2013

«Jaeger ist in seinem 37.Jahr ein reifer Musiker auf Der Höhe seines Könnens, neben dem Tenor auch als stupender Klarinettist. Daran haben seine Partner, Membrez/Sisera/Pfamatter, unschätzbaren Anteil. Wollte man die noch eine „Rhythmusgruppe“ nennen, wäre sie zweifellos eine der aufregendsten zurzeit.»
Die Weltwoche, Peter Rüedi, 2013

«Wenn Michael Jaeger die Band zwischen klangmalerischen Momenten und vielsprachigem Interplay steuert, scheint er Momente seines eigenen musikalischen Geheimnisses für sich zu behalten. Diese lyrische Reserve jedoch stärkt sein musikalisches Profil.
»
Neue Zürcher Zeitung, Ueli Bernais, 2013

«Mitreissender und stimmungsvoller Modern Jazz ohne Schnickschnack.»
Der Landbote, Tom Gsteiger, 2013

«Postmodernism is over! Die Musik klingt geerdet, unaufgeregt, souverän, kann aber trotzdem abheben. KEROUAC legt mit ”Dance Around in Your Bones” ein feines Jazz- album vor.»
Jazz`n`more, Pirmin Bossart, 2013

«Jaeger's Keroucac band serves up a multidimensional program, brimming with numerous subtleties, shifting tides, and oscillating choruses, often characterized by a spiraling impetus. Ultimately, the bulk of these works are mechanisms for the ensemble to discover and reenergize a host of thought-provoking propositions. 
»
All About Jazz, Glenn Astarita, USA, 2013

«La musique de Michael Jaeger Kerouac porte un attrait manifeste au free, mais un free typique des années 60, apprêté d'ornements spiritual. Divin !
»
DIAM, Florent Servia, Frankreich, 2013

«Die Musik von KEROUAC erlaubt sich schwelgerisches Eintauchen in elastische Grooves … ohne jemals auch nur in die Nähe des Jazz-Mainstream zu rücken. Feine Sache.»
Concerto, Österreich, 2013

«Freie kantige Klangbilder verschiedenster Intensitäten wechseln mit relaxt groovenden Ruheinseln.
»
Jazzpodium, Thorsten Meyer, Deutschland, 2013

«Das ist die Freiheit von KEROUAC – sich unabhängig zu machen von Kategorien und Erwartungshaltungen.»
Liner Notes, Bert Noglik, 2013

«On the road im 21. Jahrhundert. - Musik wie ein Gespräch unter Freunden»
WOZ, Fredi Bosshard, 2013

«It's this deft blend of inside and outside playing that makes Outdoors a success.»
Cadence Magazine USA, Robert Iannapollo, 2011, eng, pdf

«Kerouacs Sound ist der Klang des Zusammentreffens und näher an etwas Einzigartigem als viele andere Musik da draußen.»
Nic Jones, Allaboutjazz New York, 2010, eng, pdf

„Kerouac spielt eine Musik, die neue Klangräume öffnet und ins Freie führt. Eindrücklich!"
Manfred Papst in der NZZ am Sonntag, 2010, pdf

«Das ist kompromisslose, spannende Musik, zur gleichen Zeit experimentell und klassisch. Jaegers künstlerische Kraft reicht aus, um jeden Musikbegeisterten, der auf der Suche nach neuen Wegen zum modernen Jazz ist, zu inspieren.»
Lasse Haugen, Jazznytt, 2010, Norwegen

«Kerouacs musik ist herausfordernD!»
Greg Osby, 2010

Kerouac's CD "Outdoors": Master of a Small House, USA (Juli 2010), eng, pdf
Kerouac's CD "Outdoors": Allaboutjazz Italia (Januar 2011), italiano, pdf
Kerouac's CD "Outdoors": Ueli Bernays in der NZZ (April 2010)
Kerouac's CD "Outdoors": Christoph Merki im Tagesanzeiger (April 2010), pdf
Kerouac's CD "Outdoors": Peter Rüedi in der Weltwoche (April 2010), français, pdf
Kerouac's CD "Outdoors": Concerto, Oesterreich (Juli 2010), pdf
Kerouac's CD "Outdoors": Jazzmagazine, France (September 2010), pdf
Kerouac in Winterthur 2010: Tom Gsteiger im Landboten (April 2010)
Liner Notes der Platte "Outdoors": Peter Rüedi (2010), dt, pdf
Liner Notes of the CD "Outdoors": Peter Rüedi (2010), eng, pdf
Kerouac in Oesterreich: Bewegungsinformationen; Martin Gansinger im Jazzzeit (Januar 2009)
Kerouac am Unerhoert Festival: Christoph Merki im Tagesanzeiger (November 2007)
Kerouac's CD "Erfindungen": "Reise im Kopf" Peter Rüedi in der Weltwoche (November 2007)
Kerouac's CD "Erfindungen": Jazz Thing (Februar 2007)
Kerouac's CD "Erfindungen": Jazz n‘more (Januar 2007)
Kerouac's CD "Erfindungen": Klaus Hübner in Jazzthetik (Dezember 2007), pdf
Kerouac in Winterthur: Tom Gsteiger im Der Landbote (23. Dezember 2006)
Kerouac's Liner Notes: Liner Notes von Omri Ziegele (2006), pdf